Volksinitiative für eine Metro Luzern ist lanciert. Bitte unterschreiben Sie jetzt

Metro Luzern verdient eine Chance!

Die Verkehrssituation in der Luzerner Innenstand ist unhaltbar: Der Schwanenplatz versinkt im Chaos, Füssgänger sind massiv gefährdet, und der ÖV gerät im Minutentakt in arge Bedrängnis. Was passiert seit Jahren? Eigentlich nichts!
Ellenlange Diskussionen um Studien, Gutachten und Parkhäuser blockieren konkrete Lösungen. Dabei gibt es ein Projekt, welches das Problem von der Wurzel her anpackt. Die Metro Luzern! Allein, die Idee, welche seit fünf Jahren in Form einer umfassenden Machbarkeitsstudie vorliegt, wird einfach totgeschwiegen. Damit muss Schluss sein.
Die Initiative will, dass das Projekt Metro-Luzern von den Behörden ernst genommen wird. Sie will, dass die Metro Luzern auf die politische Traktandenliste gesetzt wird. Und zwar unverzüglich.

Das Initiativkomitee
Müller Hans-Niklaus, Geschäftsführer LSU
Huser Claudia, Kantonsrätin glp
Albrecht Walter, Privat
Baumann Markus, Vorstand glp
Hess Ralph, Kantonsrat glp
Kläfiger Denis, Präsident BDP Kt. Luzern
Lingg Marcel, Grossstadtrat, Fraktionschef SVP Stadt Luzern
Sägesser Stefan, Grossstadtrat glp 


Jetzt Unterschriftenbogen herunterladen (PDF)
Ablauf der Eingabelfrist 18. Juni 2018



Kontaktadresse Initiativkomitee

Überparteiliches Komitee
Metro Luzern
Postfach
6000 Luzern 7

Hans-Niklaus Müller
+41 41 240 57 70
buero-dr.mueller@oekoffice.ch



Weniger Verkehr im Zentrum

Der Schwanenplatz soll attraktiver werden. Möglich macht dies ein ausgeklügeltes Park-and-Ride- System: Reisebusse parkieren statt am Eingang zur Altstadt in einem Parkhaus im Gebiet Reussegg bei Ibach. Der Hub ist bestens von der Autobahn aus erreichbar. Die Passagiere gelangen mit einer unterirdischen Metro in nur drei Minuten schnell und direkt zum Schwanenplatz. Eine Win-win-Lösung, die allen nützt: den Gästen, der Wirtschaft und der Umwelt. Die Tourismusstadt Luzern hat die Chance, um eine Attraktion reicher zu werden. Und der Verkehr im Zentrum der Stadt Luzern wird merklich entlastet.

 

Packen wir’s an! Machen Sie mit und werden Sie Sympathisant des Projekts: Bitte hier klicken!


Die glp Luzern sammelt am Samstag, 26. Mai 2018 von 09.00h bis ca. 13.00h Unterschriften beim Luzerner Theater an der Reuss