Die Finanzierung –
ein Engagement für kluge Investoren

Für das Projekt sind Investitionen von rund 400 Millionen Franken notwendig. Da es sich um eine private Initiative handelt (und somit auch keine Steuergelder eingesetzt werden), erhalten Investoren über einen Aktionärspool die Möglichkeit, sich an einem richtungsweisenden Zukunftsprojekt zu beteiligen – mit guten Aussichten. Denn umfassende Investitions- und Betriebsberechnungen haben nicht nur eine Machbarkeit ergeben, sondern stellen auch eine Rendite in Aussicht. Es ist auch ein «Private-Public-Partnership»-Modell möglich.